Mercedes-Benz CLA-Klasse kaufen, leasen, finanzieren

Besondere Mercedes-Benz CLA-Klasse bei MeinAuto Gebrauchtwagen

Hast du Lust auf etwas Besonderes? Dann liegst du mit einer Mercedes-Benz CLA-Klasse von MeinAuto Gebrauchtwagen genau richtig. Mit uns genießt du eine ganze Reihe von Vorteilen und kaufst clever ein. Wir machen den Unterschied und zwar unter anderem dadurch, dass wir ausschließlich Fahrzeuge aus erster Hand anbieten. Mit anderen Worten hatte deine künftige Mercedes-Benz CLA-Klasse nur einen Vorbesitzer und befindet sich in erstklassigem Zustand. Woher wir das wissen? Ganz einfach, indem wir peinlich genau auf das Vorhandensein eines Scheckhefts achten und zudem den einwandfreien Zustand sicherstellen. Wenn du möchtest, geben wir dir auf deine Mercedes-Benz CLA-Klasse sogar eine Garantie über mehrere Jahre sorgenfreien „Unterwegs-Seins“.

Die Mercedes-Benz CLA-Klasse ist ein erstklassiges Fahrzeug – und das auch noch gebraucht. Unsere Gebrauchtwagen stammen durchweg aus der Produktion für den deutschen Markt und sind keine Importe oder EU-Fahrzeuge. Die Ausstattung ist nahezu immer vom Feinsten und die Baujahre sind jung. Uns ist wichtig, dass jede Mercedes-Benz CLA-Klasse noch mindestens für zwölf Monate HU und AU besitzt und du somit direkt durchstarten kannst. Apropos Durchstarten: Startpunkt ist auf Wunsch dein Zuhause, denn wir übernehmen einen Lieferservice innerhalb von ganz Deutschland. Wahlweise heißen wir dich natürlich auch gerne bei uns in Garching willkommen – das liegt nur wenige Kilometer von München entfernt und ist perfekt über die Autobahn erreichbar.

Mit der Mercedes-Benz CLA-Klasse bzw. dem Mercedes-Benz CLA präsentiert der schwäbische Hersteller ein sportliches Coupé mit vier Türen bzw. eine Ausführung als Shooting Brake. Die Wurzeln des Fahrzeugs liegen durchweg in der A-Klasse, die hier besonders dynamisch und formschön interpretiert wird. Über die Einordnung in ein Segment ließe sich streiten: die Vorlage gehört noch in die Kompaktklasse, doch aufgrund der größeren Länge wird der CLA vielfach bereits in die Mittelklasse eingeordnet. Bereits die erste Generation der Mercedes-Benz CLA-Klasse verkaufte sich rund 750.000-fach und wurde zwischen 2013 und 2018 angeboten. Generation zwei debütierte im Rahmen der Consumer Electronics Show Anfang 2019 und wird seit diesem Jahr auch in Serie produziert.

Die Mercedes-Benz CLA-Klasse in Zahlen

Die Länge des CLA variiert je nach Karosserieform und liegt bei 4,69 Meter oder 4,70 Meter. In der Breite misst das Modell 1,83 Meter oder 1,86 Meter und ist dabei entweder 1,40 Meter oder 1,44 Meter hoch. Wenngleich Optik und Dynamik sicherlich im Vordergrund stehen, bietet das Fahrzeug eine solide Ladefläche. Der Kofferraum beläuft sich auf 390 Liter beim Coupé bzw. 505 Liter in der Kombi-Ausführung als Shooting Brake. Wem das nicht ausreicht, der klappt die asymmetrisch angeordneten hinteren Sitze um und erhält auf diee Weise bis zu 1.370 Liter. Praktisch ist dabei das optionale Laderaumpaket mit 12-Volt-Steckdose, einer Wendematte sowie intergrierten seitlichen Netzen. Als Wendekreis werden 11,40 Meter angegeben.

Bei den Motoren bietet die Mercedes-Benz CLA-Klasse die gewohnte große Auswahl. Seit Mitte 2020 steht ein Otto-Hybrid mit 218 PS Systemleistung und Frontantrieb bereit und ergänzt die lange Reihe der Benziner und Dieselmotoren. Als Ottomotor gelangen zwischen 136 und 421 PS (in der AMG-Variante) auf die Straße. Gefahren wird wahlweise mit Front- oder Allradantrieb und die Krafteinteilung erfolgt via Doppelkupplungsgetriebe oder AMG Speedshift, wobei die kleinste Motorisierung auch manuell geschaltet werden kann. Als Diesel bringt der CLA zwischen 116 und 190 PS auf die Straße.

Ausstattung der Mercedes-Benz CLA-Klasse

Neben der eleganten Linienführung ist es vor allem die Ausstattung, die für die Mercedes-Benz CLA-Klasse spricht. Hinsichtlich der Optik werden immer wieder Parallelen zum CLS gezogen, der allerdings ein gutes Stück größer ausfällt. Kennzeichnend ist der Bedienkomfort mitsamt der Sprachsteuerung MBUX. Dieses hat merklich hinzugelernt und beherrscht mehr und mehr Umgangssprache und komplexe Anfragen. An die Stelle analoger Rundinstrumente tritt ein Display, das nahezu das gesamte Armaturenbrett einnimmt und sich individualisieren lässt. Ein Highlight ist die Augmented Reality mit einem realen Bild der äußeren Umgebung, versehen mit Pfeilen und Linien der Navigation. Auch beherrscht der CLA die Gestensteuerung und bietet sowohl für den Fahrersitz als auch für Beifahrerin oder Beifahrer eine Massagefunktion.

Besonderheiten der Mercedes-Benz CLA-Klasse

Die Assistenzsysteme des CLA stammen geradewegs aus der Oberklasse. Zu nennen ist unter anderem ein aktiver Bremsassistent mit Kreuzungsfunktion oder auch ein Pre-Safe-System. Des Weiteren schaut der Schwabe aus Multibeam-LED in die Welt und ist in der Lage, Verkehrszeichen zu erkennen. Ebenfalls werden die Spur, die Geschwindigkeit und der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug gehalten und vor Fahrzeuge im Toten Winkel gewarnt.